Entfaltungsfunktionen

Mit nur wenigen Mausklicken können Sie Ihr Werkstück entfalten und die Zwischenetappen aufmodellieren, die es dann ermöglichen das Streifenbild zu definieren. Dies kann entweder aus einem im SOLIDWORKS™ erstellten Werkstück oder aus einem importierten Werkstück erfolgen, ohne spezifische Vorbereitung.

Entfaltungsfunktionen

Diese Entfaltungsfunktionen können sehr leicht und schnell editiert werden, um so ganz einfach zwischen einer vollständigen und einer partiellen Entfaltung umschalten zu können, die neutrale Faser zu ändern, die elastische Rückfederung zu steuern...

Zoom auf 2 spezifische Funktionen :

Steuerung der elastischen Rückfederung
Steuerung der Sicken
Steuerung der gebogenen Sicken
Steuerung der Saumstreifen

Schlüsselfunktionen :

  • Automatische Analyse der Biegungen
  • Steuerung der neutralen Faser
  • Kundenspezifische Anpassung der neutralen Faser möglich
  • Vollständige oder partielle Entfaltung
  • Steuerung der elastischen Rückfederung
  • Steuerung der gebogenen Sicken
  • Steuerung der nach unten/oben gebogenen Saumstreifen
  • Steuerung des Scherens. Steuerung der nicht konstanten Dicken